• Italien: Historisch niedrige Wahlbeteiligung zeichnet sich ab
    am 25. September 2022 um 19:12

    In Italien steht - mal wieder - die Wahl eines neuen Parlaments an. Die Beteiligung dürfte historisch niedrig werden. Ob davon eher das in Umfragen führende Rechtsbündnis profitieren kann oder die Mitte-Links-Parteien, wird sich zeigen.

  • Hohe Energiepreise: SPD kündigt Ende der Gasumlage an
    am 25. September 2022 um 18:17

    Wegen drastisch steigender Energiekosten rückt eine Gaspreisbremse immer stärker in den Blick - und die geplante Gasumlage wackelt. SPD-Chefin Esken sagte im Bericht aus Berlin, sie rechne in Kürze mit einem Aus für die Umlage.

  • Dagestan: Polizei geht gegen Demo wegen Teilmobilmachung vor
    am 25. September 2022 um 17:08

    Auch aus der muslimisch geprägten russischen Teilrepublik Dagestan sollen Männer in den Krieg gegen die Ukraine ziehen. Bei Protesten gegen Putins Anordnung ging die Polizei hart gegen die Demonstranten vor.

  • Schweiz: Offenbar knappes Votum für Rentenreform
    am 25. September 2022 um 16:02

    Eine Rentenreform war zuvor schon mehrmals an den Urnen gescheitert - jetzt stimmten die Schweizer knapp für eine Erhöhung des Rentenalters. Die Regierung strebt damit eine Stabilisierung der Rentenkasse an.

  • Lubmin: Demonstranten fordern Öffnung von Nord Stream 2
    am 25. September 2022 um 15:18

    In Lubmin in Mecklenburg-Vorpommern haben 3000 Menschen für die Öffnung der Ostseepipeline Nord Stream 2 sowie ein Ende der Russland-Sanktionen demonstriert. Redner forderten auch den Rücktritt der Bundesregierung.

  • AKW-Laufzeitverlängerung: Die Grünen stehen unter Druck
    am 25. September 2022 um 14:29

    Die Grünen müssen sich entscheiden zwischen Energiesicherheit und dem für sie so wichtigen Atomausstieg. Für die Partei und ihren Wirtschaftsminister Habeck ist es ein riskantes Spiel. Von Oliver Sallet.

  • Parlamentswahl in Italien: Bislang geringe Beteiligung:
    am 25. September 2022 um 14:23

    In Italien wird heute ein neues Parlament gewählt. Bislang fällt die Beteiligung noch niedriger aus als zuletzt. Die Wahllokale haben bis zum späten Abend geöffnet. Umfragen zufolge könnte es zu einem Rechtsruck kommen.

  • Sanktionspläne: Keine Spitzenposten bei Staatskonzernen?
    am 25. September 2022 um 12:58

    Ein Vorschlag der Bundesregierung soll "strategischer Korruption" ein Ende bereiten. EU-Bürgerinnen und -Bürger dürften demnach keine Spitzenposten mehr in russischen Staatskonzernen bekleiden - als ein Teil neuer Sanktionen.

  • Deutschland erhält Flüssiggas aus den Emiraten
    am 25. September 2022 um 12:56

    Im Dezember soll eine erste Lieferung Flüssiggas aus den Vereinigten Arabischen Emiraten am neuen LNG-Terminal in Brunsbüttel eintreffen. Ein entsprechender Vertrag wurde während des Besuchs von Kanzler Scholz in Abu Dhabi unterzeichnet.

  • Jemen-Konflikt: Deutschland liefert Waffen an Kriegsparteien
    am 25. September 2022 um 12:39

    Die Bundesregierung hat weitere Waffenlieferungen unter anderem an Ägypten, Bahrain, die Vereinigten Arabischen Emirate und den Sudan genehmigt. Die Länder beteiligen sich an der von Saudi-Arabien angeführten Koalition am Krieg im Jemen.

  • 40 Jahre Hisbollah: Die Speerspitze des Iran im Libanon
    am 25. September 2022 um 10:17

    Vor 40 Jahren entstand die Hisbollah im Libanon - als Widerstandsorganisation gegen die israelische Besatzung. Schon damals wurde die Gruppe durch den Iran unterstützt. Heute ist sie dessen regionaler Strippenzieher. Von Anna Osius.

  • Tschechien: Regierungsparteien behaupten sich bei Kommunalwahlen
    am 25. September 2022 um 09:33

    In Tschechien hat die linkspopulistische Bewegung ANO des Ex-Premierministers Babis bei Kommunalwahlen in fast allen größeren Städten gewonnen. Das Wahlbündnis Spolu von Ministerpräsident Fiala könnte in Prag künftig den Bürgermeister stellen.

  • Weltrekord beim Berlin-Marathon
    am 25. September 2022 um 09:16

    Der kenianische Marathon-Läufer Eliud Kipchoge hat seinen eigenen Weltrekord verbessert: Beim Berlin-Marathon kam er nach 2 Stunden, 1 Minute und 9 Sekunden ins Ziel.

  • Kassel: Die 15. documenta geht zu Ende
    am 25. September 2022 um 09:06

    Sie gilt als eine der wichtigsten Ausstellungen für zeitgenössische Kunst - und war dieses Mal überschattet von Antisemitismus-Vorwürfen: die documenta in Kassel geht heute nach mehr als drei Monaten zu Ende. Eine Bilanz.

  • "Wird uns sicherlich nicht wieder passieren"
    am 25. September 2022 um 08:05

    Kanzler Scholz hofft auf eine engere Energie-Kooperation mit den Emiraten, um die Energiesicherheit in Deutschland zu sichern. Die Abhängigkeit von einem Lieferanten komme dabei nicht mehr in Frage.

  • Normenkontrollrat: Gesetzgebung "überhastet und fehlerhaft"
    am 25. September 2022 um 07:53

    Zu wenig Zeit, Flüchtigkeitsfehler, zu viel Bürokratie: Der Normenkontrollrat, der seit Jahren die Gesetzgebung in Deutschland evaluiert, fordert nun eine Reform. So will er etwa Kommunen mehr einbinden.

  • Atomabkommen um jeden Preis?
    am 25. September 2022 um 07:04

    Die Kritik am Vorgehen Teherans gegen die Proteste im Iran ist verhältnismäßig leise - auch aus Deutschland. Eine Rolle dabei dürfte das Atomabkommen spielen, das die Europäer wiederbeleben wollen, erklärt Karin Senz.

  • Wahl in Italien hat begonnen
    am 25. September 2022 um 05:04

    Nach dem Aus der Regierung von Ministerpräsident Draghi wählt Italien heute ein neues Parlament. Den Umfragen zufolge könnte es einen Rechtsruck geben. Von Elisabeth Pongratz.

  • Italien: Wahlkampf um die Strände
    am 25. September 2022 um 05:02

    Italiens Badestrände sind seit Generationen in der Hand privater Unternehmen - eine lukrative Tradition. Nun fordert die EU, die Konzessionen transparent auszuschreiben. Das haben rechte Parteien im Wahlkampf ausgenutzt. Von A. Miller.

  • Abstimmung in der Schweiz: Rente mit "Gender Gap"
    am 25. September 2022 um 05:02

    Die Schweiz stimmt heute darüber ab, ob Frauen künftig im selben Alter wie Männer in Rente gehen sollen - statt ein Jahr früher. Was geschlechtergerecht klingt, wäre im Ergebnis nicht unbedingt sozial gerecht. Von Kathrin Hondl.